Kostenloser Versand ab 50 € Bestellwert.
Glasierte Plätzchen hergestellt mit Biocraftlab Plätzchenausstecher

Ausstechplätzchen Rezept: 5 unwiderstehliche Keks Rezepte

Ausstechplätzchen Rezept: 5 unwiderstehliche Keks Rezepte

Ein gemütlicher Nachmittag mit der Familie, der Duft von frisch gebackenen Plätzchen in der Luft - wer kann da schon widerstehen? Kekse sind nicht nur lecker, sondern auch ein Spaß für Groß und Klein. In diesem Artikel stellen wir Ihnen fünf unwiderstehliche Rezepte vor, die Sie unbedingt ausprobieren sollten!

Warum lieben wir Plätzchen so sehr? Ist es die Vielfalt der Formen, die Möglichkeit, sie individuell zu dekorieren, oder einfach nur der unwiderstehliche Geschmack? Wahrscheinlich eine Kombination aus all diesen Gründen!

Warum lieber personalisierte Keksausstecher?

Eine tolle Innovation und Highlight beim Backen sind personalisierte Plätzchenausstecher. Mit diesen einzigartigen Ausstechern kann man nicht nur kreative und individuelle Formen zaubern, sondern auch einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten.


Bunte individuelle Keksausstecher aus dem 3D Drucker

Unsere personalisierten Keksausstecher sind nicht nur funktional, sondern auch umweltfreundlich – ein Muss für jeden umweltbewussten Bäcker!

Das Backen mit personalisierten Keksausstechern ist ein besonderes Erlebnis. Es verbindet die Freude am Backen mit der Kreation eines eignen Designs. Also, warum nicht beim nächsten Backen die personalisierte Ausstecher verwenden und gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt tun?

  

1. Schokosplitter Plätzchen

Kekse ohne Zucker aus Keksausstechern für Wissenschaftler - Erlenmeyerkolben Kekse, Pi Kekse

Leckere Schokosplitter Plätzchen mit wissenschaftlichen Motiven von DNA bis Pi, hergestellt mit dem Labor Keksausstecher Set

 

Vorbereitungszeit: 20 min

Backzeit: 15 min

Menge: 30 Plätzchen

Zutaten:

  • 115 g Butter
  • 170 g Brauner Zucker
  • 2 Große Eier
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 340 g Zartbitterschokoladenstücke
  • 30 g Mehl
  • ¾ Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel feines Salz


Zubereitung:

  1. Vorbereitung des Backofens: Den Ofen auf 190 °C vorheizen und zwei Backbleche mit Pergament- oder Silikonpapier auslegen. Diese in der Mitte des Ofens platzieren.

  2. Zubereitung der flüssigen Zutaten: Butter in eine mikrowellensichere Schüssel geben und bei mittlerer Leistung schmelzen. Nach kurzem Abkühlen Zucker, Eier, geschmolzene Butter und Vanille in einer großen Schüssel zu einer glatten Masse verquirlen.

  3. Vermengen der trockenen Zutaten: In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Anschließend die trockenen Zutaten vorsichtig mit einem Holzlöffel unter die flüssige Masse heben. Zum Schluss die Schokoladensplitter oder -stückchen unterheben.

  4. Plätzchenformen: Mit einem Esslöffel Teigportionen auf die vorbereiteten Backbleche setzen. Hände leicht anfeuchten und den Teig auf ca. 0,5 cm Dicke ausrollen. Mit einem Ausstecher die gewünschte Form ausstechen und die Kekse mit einem Abstand von ca. 5 cm auf das Backblech legen.

  5. Backen der Plätzchen: Je nach Vorliebe 12 bis 16 Minuten backen, bis die Kekse goldbraun und in der Mitte noch leicht weich sind. Die fertigen Plätzchen vorsichtig mit einem Spatel auf ein Gitter legen und abkühlen lassen.

Folgen Sie den oben genannten Schritten für perfekte Schokosplitter Plätzchen. Die ausgestochenen Kekse abkühlen lassen und mit einem Kaffe oder Kakao genießen!


2. Glasierte Plätzchen

Bunte Kekse aus Keksausstechern für Pharmazeuten

Bunte glasierte Plätzchen im pharmazeutischen Design. Von Pflaster Keksen bis bunten Tabletten Kekse hergestellt mit dem Pharmazie Keksausstecher Set.

 

Vorbereitungszeit: 30 min

Backzeit: 10-30 min

Menge: 24 Plätzchen


Zutaten:

  • 100 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Mittleres Freilandei
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 275 g Mehl

Zur Dekoration:

  • 200 g Puderzucker
  • 3-4 TL Wasser
  • 2-3 Tropfen Lebensmittelfarbe


Zubereitung:

  1. Zutaten sieben: Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben und beiseite stellen.

  2. Butter-Zucker-Mischung: In einer großen Schüssel Butter und Zucker schaumig rühren, bis sie hell sind. Anschließend das Ei und den Vanilleextrakt hinzufügen.

  3. Teig vorbereiten: Das Mehl zur Buttermischung hinzufügen und mischen, bis ein Teig entsteht. Diesen in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens eine Stunde kalt stellen.

  4. Ofen vorheizen: Den Ofen auf 170° C vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche bis zu einer Dicke von etwa 0,5 cm ausrollen.

  5. Plätzchen formen: Den Teig mittels Nudelholz auf ca. 0,5 cm Dicke ausrollen und mit kreativen Ausstecher Formen herstellen. Übrig gebliebenen Teig erneut ausrollen und die Schritte wiederholen.

  6. Backen: Die Plätzchen 8 - 12 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.

  7. Abkühlen & Servieren: Die Kekse aus dem Ofen nehmen und auf ein Kühlgitter legen. Vor dem Dekorieren vollständig abkühlen lassen.

  8. Dekorieren: Wasser, Puderzucker und Lebensmittelfarbe in einer Schüssel vermischen und in einen Spritzbeutel füllen.

Lasse Sie sich etwas mehr Zeit beim dekorieren um ein besonders ansehliche Plätzchen zu kreieren, das Auge isst schließlich mit!


3. Kokos Plätzchen

Kekse aus Kokos Raspeln hergestellt aus Keksausstechern für Mediziner - Schädel Kekse und Herzschlag Kekse

Exotische Kokos Plätzchen in der Form von medizinischen Motiven. Schädel Kekse und Herzerl Kekse hergestellt mit dem Medizin Keksausstecher Set

 

Vorbereitungszeit: 15 min

Backzeit: 15 min

Menge: 10 Plätzchen


Zutaten:

  • 120 g Mehl
  • 100 g Kokosraspeln
  • 225 g Zucker
  • 1 Ei
  • 115 g Butter


Zubereitung:

  1. Backofen aufheizen: Heizen Sie den Backofen auf 180°C vor und legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus.

  2. Trockene Zutaten mischen: In einer großen Schüssel das Mehl, die Kokosraspeln und den Zucker miteinander vermengen.

  3. Flüssige Zutaten hinzufügen: In einer separaten Schüssel das Ei leicht verquirlen. Fügen Sie die geschmolzene Butter hinzu und rühren Sie gut um. Geben Sie diese Mischung zu den trockenen Zutaten und vermengen Sie alles gut miteinander, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.

  4. Plätzchen ausstechen: Mit den Händen oder einem Löffel kleine Portionen des Teigs nehmen und zu Kugeln formen. Diese Kugeln auf das vorbereitete Backblech setzen und mittels Teigroller auf ca. 0,5 cm Dicke ausrollen. Mithilfe der Plätzchenausstecher gewünschte Motive ausstechen und auf das Backblech legen.

  5. Backen der Kekse: Die Kekse im vorgeheizten Backofen für etwa 10-12 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Achten Sie darauf, dass sie nicht zu dunkel werden, da sie sonst zu hart werden könnten.

  6. Abkühlen lassen: Nach dem Backen die Kekse auf dem Blech kurz abkühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter setzen, damit sie vollständig auskühlen können.

Die oben genannten Schritte führen zu köstlichen Kokosnuss-Plätzchen, die Sie lieben werden. Besonders gut schmeckt dazu eine Banenmilch und man fühlt sich sofort wie auf der Insel.

 

4. Himbeer Schokosplitter Plätzchen

Kekse mit Kirsch und Schokolade hergestellt aus Keksausstechern für Mediziner - Gehirn Kekse und Herz Kekse

Fruchtige Schokoplätzchen in Gehirn, Auge und Herz Motiven. Diese anatomisch korrekten Kekse wurden hergestellt mit dem Anatomie Keksausstecher Set

 

Vorbereitungszeit: 25 min

Backzeit: 10 min

Menge: 36 Kekse


Zutaten:

  • 225 g Butter
  • 115 g Brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanille
  • 60 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 170 g Zartbitterschokoladenstückchen
  • 140 g Frische Himbeeren


Zubereitung:

  1. Schaumige Mischung: Die Butter erhitzen und schmelzen lassen. Anschlißend mit Zucker in einer Schüssel schaumig rühren. Eier und Vanille hinzufügen und gut vermengen.

  2. Trockene Zutaten: Mehl und Backpulver in schaumige Mischung hinzufügen und gründlich umrühren.

  3. Schokosplitter & Himbeeren: Die Schokosplitter in den Teig einrühren. Anschließend die Himbeeren gut waschen und vorsichtig in die Teigmischung unterheben.

  4. Portionierung: Die fertige Keksmasse in runden Teelöffel-Portionen auf das Blech setzen und auf ca. 0,5 cm Dicke ausrollen.

  5. Formgebung: Mit den Keksausstechern die Libelingsformen ausstechen und auf das Backblech legen. 

  6. Backen: Bei ca. 175° C für etwa 10 Minuten backen.

Diese leckeren Schoko Himbeer Kekse sind ein Genuß für Beerenliebhaber. Durch den starken Eigengeschmack der Kekse sind pflanzliche Milchgetränke wie Mandelmilch eine tolle Kombination.

 

5. Einfache Plätzchen

Braune Kekse aus wissenschaftlichen Keksausstechern mit Milch

Einfache Butterkekse in Erlenmeyerkolben oder DNA Motiven. Diese wissenschaftlichen Designs verleihen sogar einfachen Kekse das gewisse Extra!

 

Vorbereitungszeit: 15 min

Backzeit: 12 min

Menge: 20 Kekse


Zutaten:

  • 90 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 200 g Einfaches Weißmehl
  • ½ TL Backpulver
  • ½ TL Salz


Zubereitung:

  1. Zutaten sieben: Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben und beiseite stellen.

  2. Butter-Zucker-Mischung: In einer großen Schüssel Butter und Zucker schaumig rühren, bis sie hell sind. Anschließend das Ei und den Vanilleextrakt hinzufügen.

  3. Teig vorbereiten: Das Mehl zur Buttermischung geben und mischen, bis ein Teig entsteht. Diesen in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens eine Stunde kalt stellen.

  4. Ofen vorheizen: Den Ofen auf 170° C vorheizen.

  5. Plätzchen formen: Den Keksteig auf ca. 0,5 cm Dicke ausrollen und mit einem Plätzchenausstecher Ihrer Wahl in Form bringen.

  6. Backen: Die Kekse 8 - 12 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

  7. Abkühlen: Die Kekse aus dem Ofen nehmen und auf ein Kühlgitter legen.


Befolgen Sie die oben genannten Schritte, um einfache, aber köstliche Kekse zu backen. Am besten genißen Sie die Butterkekse mit einem guten Tee oder Kaffe.


Schlusswort

Egal, ob Sie ein erfahrener Bäcker oder ein Anfänger sind, diese Keks Rezepte sind einfach zu befolgen und garantieren köstliche Ergebnisse. Probieren Sie sie aus und genießen Sie die Freude am Backen!

 

FAQs

1. Woher bekomme ich personalisierte Plätzchenausstecher?
Plätzchenausstecher nach Wunschmotiv bekommen Sie direkt von uns. Auf unserer Seite für individuelle Keksausstecher erfahren Sie alles zu unserem Service.

2. Haben Sie auch fertig designte Plätzchenausstecher im Shop?
Ja, schauen Sie sich dafür am besten in unserer Shop Kategorie Keksausstecher genauer um. Von Keksausstecher in wissenschaftlichen Designs, Oster Ausstecher oder Meeres Motiven, haben wir eine tolle Auswahl an Ausstechern verfügbar.

3. Kann ich die Rezepte vegan gestalten?
Ja, Sie können Ei-Ersatz und vegane Butter verwenden.

4. Wie lange sind die Plätzchen haltbar?
In der Regel etwa eine Woche, wenn sie in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden.

5. Kann ich andere Früchte anstelle von Himbeeren verwenden?
Ja, Sie können Beeren Ihrer Wahl verwenden.

6. Wie kann ich die Plätzchen dekorieren?
Nutzen Sie Zuckerguss, Streusel oder Schokoladenstückchen. Weitere Ideen für dekorierte Kekse finden Sie in unserem Blog.

7. Kann ich Vollkornmehl anstelle von Weißmehl verwenden?
Ja, aber dies kann die Textur der Plätzchen verändern.

Produkte

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Erforderlich

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Banner title Some text here
Shop now
Es kommen einmlaig 30€ Designkosten zur Bestellung hinzu